26. April 2019 - Rezepte - Kuchen - Autor

Zitronenkuchen

  • Aufwand leicht
  • Vorbereitung 10 min
  • Zubereitung 60 min

Rührkuchen mit Zitrone


Zutaten

  • 125g Butter
  • 275g Zucker
  • 3 Eier
  • Schale von zwei unbehandelten Zitronen
  • Saft Zitrone
  • 250g Mehl
  • 125g Speisestärke
  • 3 gestrichene Teelöffel Backpulver
  • 1/8l Milch
  • Für den Zuckerguss:
  • 250g Puderzucker
  • Saft einer Zitrone

Vor- und Zubereitung

Mit dem Handrührgerät Butter, Zucker und Eier schaumig rühren.
Dann Zitronenschale und Zitronensaft zugeben. Mehl mit Stärkepuder und Backpulver mischen, sieben. Nach und nach abwechselnd mit der Milch unter die Schaummasse mischen. Der Teig muß schwer reißend vom Löffel fallen.

Den Teig in eine gefettete Napfkuchenform füllen und bei Mittelhitze eine Stunde backen. Den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Den Kuchen gleich nach dem Backen stürzen und noch warm mit Zuckerguss ungleichmäßig überziehen. Eventuell mit etwas abgeriebener Zitronenschale garnieren.


Schlagwörter: